A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Luxemburg-Effekt

ein nach Radio Luxemburg benannter Effekt, der zu einer starken Erhöhung der Reichweite eines Senders führen kann. Der Effekt wurde erstmals beobachtet, als auf der unmodulierten Wellenlänge von Radio Beromünster (l = 540 m) das Programm von Radio Luxemburg (l = 1304 m) empfangen werden konnte. Die Erklärung liegt in einer periodischen Veränderung des Absorptionskoeffizienten in der Ionosphäre durch starke Langwellensignale, die sich einer anderen Radiowelle als Modulation aufprägen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Lux
Luxmeter

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Zeitzonen | Radiologie | Airbus

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen