A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Natterer Johann

(geb. 1821 Wien,gest. 1900) Studierte Medizin. Arbeitete auf fotografischem und fotochemischem Gebiet mit seinem Bruder Joseph zusammen. 1840 entdeckten und verbesserten die Brüder ein Gemisch aus Brom, Chlor und Jod und konnten damit die Empfindlichkeit der fotografischen Platten wesentlich steigern. Es gelang ihnen, erstmals mit einer Belichtung von weniger als einer Sekunde Daguerreotypien von Straßenszenen herzustellen, die sie mit einem Petzval-Objektiv mit der Lichtstärke von 1:3,5 (1850 gerechnet!) an einer Voigtländer-Kamera belichteten.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Natriumdarnpf-Hochdrucklampe
Naturalismus

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : kartesisches Koordinatensystem | Bohrscher Radius | Ladungswechsel

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen