A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Observable

Quantenmechanik, beobachtbare physikalische Grösse, wie Energie, Impuls, Parität, Spin oder Ladung und deren Funktionen, soweit sie zumindest prinzipiell messbar sind. In der Quantenmechanik werden sie durch hermitesche Operatoren eines Hilbert-Raumes repräsentiert. Im physikalischen Sprachgebrauch identifiziert man die Observablen oft mit den zugeordneten hermiteschen Operatoren. Die Korrespondenz Observable Observable hermitescher Operator ist jedoch nicht eindeutig, da es sicher hermitesche Operatoren gibt, denen keine messbare physikalische Grösse entspricht.

Die lokalen Observablen, d.h. die innerhalb eines beschränkten Raum-Zeit-Bereiches messbaren Observablen, bilden unter wenigen, physikalisch einleuchtenden Voraussetzungen die lokale Observablenalgebra (algebraische Quantenfeldtheorie).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Obreimow
Obsthölzer

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Kristallformen | Herpolhodiekegel | Drosselgeräte

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen