A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Polypropylen (Abk PP)

Gruppe thermoplastischer Kunststoffe, die durch Polymerisation (Polymere) von Propylen entstehen. Sie zeichnen sich durch große Härte, Steifigkeit und Wärmebeständigkeit aus. P. ist physiologisch unbedenklich, seine Verbrennungsprodukte sind unschädlich. Es wird zu Folien, zu Eimern, Flaschen etc. extrudiert (Extrusion), es läßt sich schweißen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Polyprolin-II-Helix
Polysaccharide

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Selektive Entwicklung | Kronecker-Delta | Differenzdichte

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen