A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Spinoperator

Quantenmechanik, quantenmechanischer Operator des Spins. Der Spinoperator Spinoperator genügt den gleichen Vertauschungsregeln wie der Operator des Bahndrehimpulses. Sein Quadrat Spinoperator und seine z-Komponente Spinoperator können gleichzeitig gemessen werden. Sie haben die Eigenwerte Spinoperator bzw. Spinoperator, wobei sz insgesamt 2s + 1 Werte, nämlich Spinoperator, annimmt.

Die Darstellungen des Spinoperators zu halbzahligen Werten von s entsprechen den Spinordarstellungen, den zweideutigen Darstellungen der Drehgruppe; die zugehörigen Eigenfunktionen heissen Spinoren. Die Darstellungen zu ganzzahligem s entsprechen den Tensordarstellungen, den eindeutigen Darstellungen der Drehgruppe; die zugehörigen Eigenfunktionen heissen Tensoren. Die Dimension der Darstellungen Ds ist 2s + 1. Für s = 1 / 2 (z.B. Elektronen) bilden die Pauli-Matrizen si eine Darstellung.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Spinodalkurven
Spinor

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Pseudovektor | gebundene Ladungen | Brockengespenst

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen