A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Volta

Biographien, Alessandro Giuseppe Antonio Anastasio Graf, italienischer Physiker, *18.2.1745 Como, †5.3.1827 Como; 1774-79 Professor am Gymnasium in Como, 1780-1804 an der Universität Pavia, 1791 Mitglied der Royal Society; führte die Arbeiten von L. Galvani fort und machte bahnbrechende Entdeckungen über die Elektrizität; erfand 1775 den Elektrophor, verbesserte das Elektroskop, schuf 1782 den Plattenkondensator, entdeckte 1792 die Kontaktelektrizität (Volta-Effekt) zwischen verschiedenen Stoffen und stellte 1801 die Voltasche Spannungsreihe (Kontaktspannungsreihe)der Metalle auf; von ihm stammen auch der Begriff des (stationären) elektrischen Stroms. Volta machte auch meteorologische Beobachtungen und führte Messungen über die Zusammensetzung und thermische Ausdehnung von Gasen und Dämpfen durch; ihm gelang 1777 (vor A.L. de Lavoisier) die Synthese von Wasser aus Wasserstoff und Sauerstoff, er deutete dieses Ergebnis aber noch im Rahmen der Phlogistontheorie. Nach ihm ist unter anderem die Einheit der elektrischen Spannung, das Volt, benannt.

Volta

Volta, Alessandro Giuseppe Antonio Anastasio Graf

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Volt (Abk V)
Volta-Effekt

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Gleichrichter | fieren | Sverdrup

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen