A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Wirbelkammerverfahren

Verbrennungsverfahren bei Dieselmotoren. Brennraum ist unterteilt in Hauptbrennraum und in Wirbelkammer. Die angesaugte Verbrennungsluft wird während des Verdichtungsvorgangs unter Luftwirbelbildung in die seitlich im Zylinderkopf angeordnete Wirbelkammer gedrückt. Der Kraftstoff wird mit Drücken von rd. 8 bis 12 MPa ganz oder teilweise in die Wirbelkammer eingespritzt. Die in der Wirbelkammer eingeleitete Verbrennung setzt sich in den Hauptverbrennungsraum fort. • Vorkammer verfahren, Luftspeicherverfahren, Direkteinspritzverfahren, MAN-M-Verfahren.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Wirbelkammerdieselmotor
Wirbelkopf

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Homojunction | infrarot aktiv | Helium-Sterne

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen