A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Ausbleichen

Bei zahlreichen Verarbeitungsprozessen belichteter Filme wird ein Ausbleichen des bereits entwickelten Silbers im Bleichbad notwendig. So bei der (chromogenen) Farbentwicklung, bei der Umentwicklung, bei der Umkehrfilm-Entwicklung und schließlich noch bei unterschiedlichen Tonungsverfahren (Tonen) von Schwarzweißbildern. Das metallische Silber wird dabei in eines seiner Salze zurückverwandelt (Oxidation), wobei es vom jeweiligen Prozeß abhängt, ob diese Salze wasserlöslich sind und elu-iert werden oder ob sie als unlösliche Salze (Silberhalogenide) in der Emulsion zurückbleiben.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Ausblühungen
Ausbrand

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Floating Gate | Elektroneninterferenz | magnetooptische Effekte

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen