A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Blinkgeber

elektrische Schaltung, durch die im Takt oder mehrere Glühlampen an die Spannungsquelle zu- und abgeschaltet wer den. Als B. kann man einen astabilen Multivibrator verwenden, in dessen Kollektor kreise der Transistoren die Glühlampen ge schaltet sind. Im Modell ist der B. vielfältig anwendbar (im Automodell zur Fahrtrich tungsanzeige, im Flugmodell für Nachtflug, im Schiffsmodell für Effektbeleuchtung u. a.). Eine andere Variante ist die Kombination mit der elektronischen Sirene. Blinklampe: Glühlampe mit integriertem Bimetallschalter, die selbständig blinkt. Der Bimetallschalter schaltet infolge der Erwär mung bei Stromfluß ab und nach Abkühlung in der Strompause wieder an. Die B. wird überall dort angewendet, wo blinkende Lich ter an Funktionsmodellen (Auto- und Schiffsmodelle) benötigt werden. B. lassen sich auch mit elektronischen Blinkgebern ausführen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Blinker
Blinkkomparator

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Plansitzdüse | Perioden-Helligkeits-Beziehung | SNO

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen