A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

ECL

Engl. Abk. für emitter coupled logic, emittergekoppelte Logik. Schaltungsfamilie, bei der die Verknüpfung der Eingangssignale durch bipolare Transistoren f Transistor, bipolarer) erfolgt, deren Emitter miteinander verbunden sind. Die Wirkungsweise wird am Beispiel eines NORODER-Gatters mit drei Eingängen deutlich. Die Transistoren V3 und V4 bilden einen Differenzverstärker. Die Basis von V4 erhält durch R5. R6 und V4 eine konstante Vorspannung (Referenzspannung) UR von etwa -1, 2 V. VI. V2 und V3 sind parallelgeschaltet. Ihre Basisanschlüsse bilden die Eingänge. Liegen alle Eingänge auf L-Pegel (-1, 6 V), so sind die Eingangstransistoren gesperrt. Durch die Vorspannung ist V4 geöffnet. Demzufolge ist auch V6 geöffnet, V7 ist gesperrt. Erhält wenigstens. einer der Eingänge H-Pegel (-0, 75 V), so wird der betreffende Transistor geöffnet, V4 gesperrt. Dadurch werden V6 gesperrt und V7 geöffnet. Die Widerstände Rl, R2 und R3 sind so bemessen, daß alle Transistoren stets im linearen Bereich der Kennlinie arbeiten und nicht gesättigt werden. E. gehört also zur ungesättigten Logik (Logik, ungesättigte). Dadurch erreichen E. -Schaltkreise sehr kurze Gatter-Verzögerungszeiten (einige hundert ps bis 2 ns). Da jedoch alle Transistoren im linearen Kennlinienbereich arbeiten, ist der Leistungsverbrauch relativ groß (20... 60 mW je Gatter). Der Störabstand ist gering, da der Unterschied zwischen L- und H-Pegel nur 0, 85 V beträgt. E. -Schaltkreise werden dort eingesetzt, wo es unbedingt auf kurze Gatter-Verzögerungszeiten ankommt, beispielsweise bei Zentraleinheiten von Großrechnern. Da die neuere Advanced Schottky-TTL einen geringeren Leistungsverbrauch als E. hat, kann sie diese bei einigen Anwendungsfällen ersetzen. Emitter-Coupled-Logic, emittergekoppelte Logik, eine Logikfamilie.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Eckventil
ECMA

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Integrationstisch | Heisenberg | antisymmetrische Wellenfunktion

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen