A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Elektromagnetische Verträglichkeit

(EMV): Qualitätsmerkmal für elektrische Geräte, Maschinen und Anlagen, das besagt, daß von ihnen keine unzulässigen elektromagnetischen (Elektromagnetismus) Wirkungen ausgehen. Störungen können z. B. Funkeinrichtungen und elektronische Anlagen aller Art beeinträchtigen, aber auch den Menschen, in dem unter dem Einfluß elektromagnetischer Felder Ströme induziert (Induktion) werden können. Da der Mensch elektrische und magnetische Felder nicht direkt wahrnehmen kann, sind auch zu seinem Schutz Grenzwerte für Feldstärken festgelegt worden, die allerdings von Land zu Land sehr unterschiedlich sein können und Gegenstand von Meinungsverschiedenheiten sind. Die »Biologische Wirksamkeit« von Feldern ist nicht nur von deren Intensität (gemessen in Volt/m oder Mikrowatt/cm2), sondern auch von ihrer Frequenz abhängig; bei 50 Hz gelten noch 500 V/m als unbedenklich, bei über 30 MHz nur noch 2 V/m. Elektrodynamik und Elektrotechnik, Ausmass (bzw. die Geringfügigkeit) der infolge elektromagnetischer Felder auftretenden Störungen, die durch Naturvorgänge und in zunehmendem Masse durch technische Geräte entstehen, und die sowohl für Lebewesen (Elektrosmog) als auch für empfindliche elektronische Geräte und Messeinrichtungen gefährlich werden können. Störfelder gelangen sowohl durch das Leitungsnetz als auch durch Strahlung in Geräte. Quellen der Störfelder sind z.B. elektrostatische Entladungen (Blitze), Schaltvorgänge, Funkgeräte und Mobiltelephone sowie Hochfrequenzgeneratoren. Besonders gefährdet sind Computer, Messgeräte, Verstärker und elektronische Steuerungen wie z.B. in Verkehrsflugzeugen. Massnahmen zur Reduzierung der Störeinflüsse sind u.a. die Abkapselung von starken Quellen oder Senken (elektromagnetische Abschirmung) und der Einbau von Filtern in elektrische Leitungen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Elektromagnetische Strahlung
elektromagnetische Wandler

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Drehstabfeder | Paul | Pascalsches Dreieck

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen