A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Flat-Pack-Gehäuse

Engl. flat pack, flache Verpackung. Rechtecki ges Gehäuse für IS mit an den Seiten herausragenden, nicht abgewinkelten Anschlußfahnen. F. bestehen aus zwei Halbschalen, die nach dem Einbringen des mit dem Chip versehenen Trägerstreifens zu einer Einheit verbunden werden. F. gibt es als Plastgehäuse, für erhöhte Ansprüche an die Zuverlässigkeit auch als hermetische Keramikgehäuse und als Metallgehäuse. Die Kontaktfahnen sind i. allg. nur an zwei Seiten herausgeführt, teilweise aber auch an allen vier Seiten. F. können auch für die Aufsetztechnik genutzt werden, wobei die Justierung bei einem Rastermaß kleiner als 1 mm problematisch ist. F. werden deshalb überwiegend nur für solche Einsatzfälle genutzt, bei denen es auf einen extrem flachen Aufbau ankommt, da sie nur wenige Millimeter dick sind.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Flashkammer
Flatterband

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Elektronenspin | Hipparchos | Schnellumbauzug

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen