A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Katode

Minuspol eines lichttechnischen Bauelements. • Lampen-K. haben die Aufgabe, Elektronen in die Entladung abzugeben. Es gibt folgende Arten der Emission von Elektronen: Emission durch starke elektrische Felder (Feldemission), Emission durch Erhitzen (Thermoemission) und Emission durch aufprallende Ionen. Trägermaterial für K. ist vorrangig Wolfram oder Eisen. Um die Austrittsarbeit zu verringern, werden die Trägermaterialien oft noch durch Zusätze aktiviert. Bei Hoch- und Höchstdrucklampen hat die Form der K. einen wesentlichen Einfluß auf die Form des Lichtbogens und die Stabilität. • Photo-K. werden in Bauelementen verwendet, die den äußeren Photoeffekt ausnutzen (z. B. Photozelle). Das Material dieser Photb-K. bestimmt die spektrale Empfindlichkeit der Bauelemente.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Kationenleiter
Katodenzerstäubung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Humason | Alnico | Technicolor

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen