A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Lichtleitertechnik

Faseroptik, Fiberoptik (engl. fiber, Faser). Gebiet der Optik und Optoelektronik, bei dem die Ausbreitung von Licht in Lichtleitfasern technisch genutzt wird. Die L. wird für zwei wesentliche Anwendungsfälle eingesetzt: für die Leitung unmo-dulierten Lichts zur Ausleuchtung undoder Kontrolle bestimmter Objekte und Hohlräume (Medizintechnik, Kfz-Technik usw.) und für die Leitung modulieten Lichts zur Informationsübertragung in der Nachrichtentechnik. Soll das Licht nur über einige Meter geführt werden (z. B. als Skalenbeleuchtung oder zur Kontrolle der Beleuchtung eines Kfz), so eignen sich billige Plastlichtleiter. Bei größeren Entfernungen ist die Dämpfung der Plastlichtleiter, die etwa lOOOOmal höher ist als die der Glasfasern, zu groß, und man verwendet Glaslichtleiter (Glasfasertechnik).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Lichtleiter-Langstreckenübertragung
Lichtleitfaser

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Anhängermodell | Drehflügelflugzeug | Pulsation

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen