A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Wiedergabekomponente

Teil der Beziehung zwischen visueller Empfindung und Sehobjekt (Wiedergabe). Das Licht, das auf ein Objekt trifft, wird von dort teilweise in Richtung des Auges reflektiert und übermittelt diesem Informationen. Das reflektierte Licht ist ein kompliziertes Gemisch von Strahlen unterschiedlicher Wellenlänge mit unterschiedlicher Intensität. Die Intensität ist eine Folge ihres Anteils im aufgestrahlten Licht, des spektralen Reflexionsgrades, der Lichtrichtung und damit des Glanzes bzw. der Abschattung am Objekt. Zur Bewertung in der Praxis unterscheidet man folgende W.: • Farbwiedergabe, • Kontrastwiedergabe, • Körperwiedergabe. Diese drei W. stehen in enger Wechselbeziehung zueinander . Sie dürfen nicht getrennt voneinander betrachtet werden. Um den Aufgaben der Beleuchtung weitestgehend gerecht werden zu können, ist eine optimale Gestaltung der Beziehung zwischen Auge und Objekt (Wiedergabe) anzustreben. Diese kann durch natürliche oder gezielte Farbwiedergabe, maximale Kontrastwiedergabe und reelle Körperwiedergabe erreicht werden. Jede W. wird durch die Wirkfaktoren der Beleuchtung bestimmt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Wiedereintrittswärme
Wiedergabekopf

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Batteriezelle | Planetenentstehung | Vielteilchensysteme

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen