A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Zimm-Diagramm

Biophysik, Methodik aus der Lichtstreuungsuntersuchung von polymeren Lösungen zur Bestimmung der molekularen Masse bzw. des Gyrationsradius der gelösten Partikel. Es handelt sich dabei um die graphische Darstellung des Zusammenhangs von

Zimm-Diagramm als Funktion von Zimm-Diagramm; hierbei sind c die Konzentration der Lösung, K eine für das Messsystem spezifische Konstante, q der Streuwinkel und l die Wellenlänge des Lichtes. Zimm-Diagramm bezeichnet das Rayleigh-Verhältnis Zimm-Diagramm mit Zimm-Diagramm als relativer Streuintensität und r als Abstand zwischen Objekt und Messpunkt. Die Extrapolation Zimm-Diagramm (bzw. Zimm-Diagramm) liefert als Abschnitt der Ordinate das Molekulargewicht. Aus dem Anstieg der Kurve für Zimm-Diagramm berechnet man den Gyrationsradius.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Zimm-Bragg-Modell
Zink

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Metall-Ionenquelle | Polytrope | Separation

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen