A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Baud

(Abk. Bd). Einheit in der Nachrichtentechnik, benannt nach Jean Baudot (18451903), die die Schrittgeschwindigkeit bei der Nachrichtenübermittlung angibt. 1 Bd = 1 Schritt je Sekunde. In der Breitbandkommunikation (Breitband) können heute bis zu mehreren Millionen Bd übertragen werden. In der Elektronik: Abk. Bd. Einheit der Übertragungsgeschwin digkeit bei der seriellen Übertragung von digitalen Signalen. Bei der seriellen Übertragung werden die Zeichen nacheinander schrittweise übertragen. Die Anzahl der Zeichenschritte je Sekunde ist die Übertragungsgeschwindigkeit und wird in Bd gemessen. Es wird zwischen langsamer (Fernschreiber 25...200B d) und schneller (Datenaustausch zwischen Rechnern 1200...9600 B d) Übertragung unterschieden. Die Einheit Bd wurde nach dem französischen Telegrafie-Pionier J. M. E. Bau dot (1845-1903) benannt. Werden zur Übertragung binäre Zeichen benutzt, entspricht 1 Bd einem Bit je Sekunde (1 bit-sx). (nach É. Baudot), Einheitenzeichen Bd, Einheit ausserhalb des SI zur Angabe der Schrittgeschwindigkeit in der Fernschreib- und Datenübertragung; 1Bd entspricht einem Schritt (oft 1Bit) pro Sekunde.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Bauchfreiheit
Baudot

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Mittlerer Kolbendruck | Kalibrieren | Konjunktiva

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen