A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

GNS-Konstruktion

Thermodynamik und statistische Physik, Gelfand-Naimark-Siegel-Konstruktion, allgemeines Verfahren, aus den Erwartungswerten einer C*-Algebra bez├╝glich eines Zustandes einen Hilbert-Raum und eine Darstellung der Algebra durch Operatoren in diesem Hilbert-Raum zu konstruieren.

Speziell im Rahmen von Quantenfeldtheorien versteht man unter der GNS-Konstruktion auch ein Verfahren, aus der Kenntnis der Valuumerwartungswerte (Wightman-Funktionen) einer Quantenfeldtheorie den physikalischen Hilbert-Raum, den Vakuumzustand sowie einen Satz von Feldoperatoren zu konstruieren, so dass sich die Wightman-Funktionen als Vakuumerwartungswerte dieser Feldoperatoren darstellen lassen. (axiomatische Quantenfeldtheorie)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Gnomonik
Goddard

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Antigeister | Elektrorezeption | Drehmagnetinstrument

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen