A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Newtonsche Kosmologie

Relativitätstheorie und Gravitation, kosmologisches Modell im Rahmen der Newtonschen Gravitationstheorie, das einige charakteristische Aspekte des allgemein-relativistischen Friedmann-Modells reproduziert. Die Newtonsche Kosmologie wurde 1934, also nach der Entdeckung der Allgemeinen Relativitätstheorie, von E.A. Milne vorgeschlagen und beschreibt die kosmische Materie als ein in alle Richtungen sich gleichförmig ausbreitendes Gas. Obwohl im Rahmen der Newtonschen Kosmologie qualitative Ergebnisse vergleichbar einfach gefunden werden, ist sie mit schwerwiegenden Defiziten behaftet, etwa mit dem Fehlen einer Theorie der Lichtausbreitung. Darüberhinaus ist die Theorie offensichtlich nicht-relativistisch, wodurch mit grossen Geschwindigkeiten verbundene Phänomene nicht erfasst werden können.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Newtonsche Gravitationstheorie
Newtonsche Mechanik

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Kinke | Faraday-Konstante | Flussfläche

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen