A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Starburst-Galaxien

Astronomie und Astrophysik, Galaxien mit intensiver Infrarot- und Röntgenstrahlung, die deutliche Anzeichen einer kürzlichen Welle von Sternentstehung aufweisen. Zumeist erkennt man auf optischen Aufnahmen weitausgedehnte neblige Strukturen, die von den jungen Sternen angestrahlt werden und deren Licht reflektieren. Auf Grund der von zahlreichen jungen Sternen abströmenden Sternwinde sowie von Supernovae entsteht eine intensive Partikelströmung, die im umgebenden Medium zunächst eine riesige, mehrere kpc grosse Sternwindblase erzeugt. Trifft diese Blase auf das dünnere Medium des umgebenden Weltraums, entstehen Stossfronten, die zunächst die Materie verdichten – wodurch neue Sterne entstehen können – und schliesslich in das intergalaktische Medium durchbrechen, so dass eine galaxiengrosse Version eines bipolaren Teilchenstroms entsteht.

Starburst-Galaxien

Starburst-Galaxien 1: Die Starburst-Galaxie M82, aufgenommen in einem schmalbandigen Filter, der unter anderem die Emission im Bereich der Ha-Linie umfasst. Die vom Starburst hervorgerufenen Sternwinde sind deutlich sichtbar.

Starburst-Galaxien

Starburst-Galaxien 2: Zentrum der Starburst Galaxie NGC4314, aufgenommen vom Weltraumteleskop Hubble. Das galaktische Zentrum ist von einem Ring junger Sterne umgeben, deutlicher Hinweis auf einen Starburst vor etwa 5 Millionen Jahren (Quelle: NASA, AURA/ST ScI).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Star-Triangle-Relation
Stark

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Anreicherung | Bahndrehimpuls | Gravimetrie

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen