A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Verkappen

Verschließen. Teilschritt des Zyklus II, bei dem die gebondeten (Bonden) Bauelemente in Plast oder Glas eingebettet bzw. die Gehäuse verschlossen werden. Die verbreitetste Technik des V. ist eine Plastumhüllung (meist in Form eines Flat-Pack- oder Dual-In-Line-Gehäuses). Die Bauelemente werden dabei in den Plast gepreßt (z. B. Transistoren) oder mit einem Plast umgössen. Plastumhüllte Bauelemente mit guter < Passivierung entsprechen auch hohen Anforderungen an die » Zuverlässigkeit und die Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse, IS für höchste Anforderungen werden in Keramikgehäuse gesetzt, die durch Glaslot verschlossen werden. Leistungsbauelemente werden in Metallgehäuse montiert.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Verjüngung
Verkehrsphysik

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Passate | Ising-Modell | Mode, transversaler

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen