A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Ward-Takahashi-Identitäten

Quantenmechanik, in der Quantenfeldtheorie wichtige, zum Beweis der Renormierbarkeit von Eichtheorien benutzte Zusammenhänge zwischen verschiedenen Greenschen Funktionen, meist formuliert zwischen Ableitungen von Propagatoren und Dreier-Vertizes, z.B.

Ward-Takahashi-Identitäten

für den Elektron-Propagator SF und den Elektron-Photon-Vertex G in der Quantenelektrodynamik. Aus ihnen ergeben sich Gleichungen für die verschiedenen multiplikativen Renormierungskonstanten, welche die rekursive Beweisführung bzgl. der Renormierbarkeit von beliebigen Graphen erleichtern. Für den allgemeinen Fall lassen sich dieWard-Identitäten aus der Eichinvarianz des erzeugenden Funktionals einer Eichtheorie im Pfadintegralformalismus ableiten.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Warburg
Warmdach

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Segregation | Radkörperwerkstoff | Bandfilter

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen