A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

FSR3 5; FSR6 5; FSR15 und FSR35

internationale Klassen für frei gebaute oder vorbildgetreue Schiffsmodelle gemäß den NAVIGARegeln mit einem Verbrennungsmotor und Unterwasserantrieb. Mit den FSRModellen werden Dauerrennen auf dem FSRKurs ausgetragen. Die Gruppe ist nach den Hubraumgrößen in Klassen eingeteilt: FSR3, 5 Hubraum bis 3, 5 cm3, FSR6, 5 Hubraum von 3, 5... 6, 5cm3, FSR15 Hubraum von 6, 55... 15, 0cm3, FSR35 OttoMotor (Benzinmotor mit Funkenzündung) mit Hubraum von 15... 35cm3. — Die Tankgröße für das Modell ist frei. Der Kraftstoff ist vom Teilnehmer zu stellen. Die Fahrgeschwindigkeit muß ferngesteuert drosselbar sein. Die FSRModelle sind reine Gleitmodelle, die auf hohe Geschwindigkeit und stabiles Fahrverhalten auch bei Wellengang ausgelegt sind. Die Modellgröße richtet sich nach der installierten Leistung. Zum Antrieb werden ausschließlich wassergekühlte Hochleistungsmotoren mit Glühkerzen (außer FSR35) und mit abgestimmtem Resonanzschalldämpfer verwendet. Der Tank mit großer Einfüllöffnung zum schnellen Nachtanken ist in Schwerpunktnähe eingebaut, damit das Modell bei fast leerem Tank nicht vertrimmt. Um die Fernsteueranlage schnell ein- und ausbauen zu können, wird sie meist in einem wasserdichten # Container untergebracht. Ferngesteuert werden das Ruder, die Drosselklappe und meist auch die Düsennadelstellung. Die FSRModelle sind mechanisch recht robust und meist aus GFK aufgebaut, damit sie bei dem unvermeidlichen Gerangel in einem schnellen Rennen von 12 Modellen auch eine leichte Karambolage ohne Schaden überstehen. Der Begrenzung des Schallpegels (bei Dauerrennen auf 80 dB) muß der Modellbauer beim Motoreinbau (Gummilagerung) und der genauen Abstimmung der Auspuffanlage unbedingt Rechnung tragen. Je nach Motor werden nur der Zylinderkopf oder Zylinderkopf und Zylinder, ggf. auch der Auspuffkrümmer wassergekühlt. Den erforderlichen Wasserdruck für die Wasserkühlung erzeugt man mit einem kleinen Staurohr im Schraubenstrahl.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
FSR2 5LS
FSR3 5S

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Ausschlusschromatographie | Halopopulation | Nahwirkungskräfte

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen