A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Lichtleiter-Kurzstreckenübertragung

Anwendung der Glasfasertechnik zur Infor mationsübertragung über Entfernungen bis zu einigen 100 m. Die L. wird dort vorteilhaft angewendet, wo aufgrund der Umweltbedingungen die rein elektrische Informationsübertragung zu aufwendig ist. Dies betrifft z. B. die Informationsübertragung in einer Umgebung mit starken elektrischen oder magnetischen Störfeldern, in explosionsgefährdeten Räumen bzw. im militärischen Bereich für die Verkabelung von Schiffen und Flugzeugen. Für die L. kommen meist Multimodefa-sern in Verbindung mit InfrarotemitterDioden als Sender und pin-Fotodioden oder Avalanche-Fotodioden als Empfänger zum Einsatz, weil die zu überbrückenden Entfernungen nicht so hoch sind, daß der Einsatz von Monomodefasern und Halbleiterlasern, die sehr teuer sind, gerechtfertigt wäre.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Lichtleiter
Lichtleiter-Langstreckenübertragung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Basiseinheiten | Elektronenpolarisation | Neutronenabsorption

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen