A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Triac

Symmetrischer Thyristor, Symistor, Zweirich-tungs- Thyristortriode. Mehrschichtbauelement, das durch ein an einer Steuerelektrode anliegendes Potential in beiden Stromflußrich tungen vom nichtleitenden in den leitenden Zustand geschaltet werden kann. Der T. entspricht einer integrierten Anordnung zweier antiparallel geschalteter Thyristoren, womit sich eine Kennlinie nach Bild b) ergibt (Diac). Der T. hat eine Steuerelektrode, die zur Zündung für beide Bereiche dient. T werden zur Regelung von Wechselströmen eingesetzt.Elektronische Schaltung, bei der die Aus gangssignale auf die Eingänge zurückgekop pelt sind. Es werden mehrere Arten T. unterschieden: Astabile T. (astabiler Multivibrator) haben keinen stabilen Schaltzustand. Sie pendeln periodisch zwischen den beiden Schaltzuständen (0- oder 1-Zustand) hin und her. Sie werden häufig als Impulsgeneratoren eingesetzt. Monostabile T. (monostabiler Multivibrator, Monoflop) haben einen stabilen Schaltzustand. Sie werden durch ein Steuersignal in den labilen Schaltzustand versetzt, aus dem sie nach einer Verweilzeit wieder in den stabilen Zustand zurückkippen. Bistabile T. (bistabiler Multivibrator, Flipflop) haben zwei stabile Schaltzustände, die sie je nach der Belegung ihrer Steuereingänge einnehmen können. Schmitt-T. sind Schwellwertschalter. Sie überwachen ein analoges Signal und geben bei Überschreiten eines Schwellwerts ein Ausgangssignal ab. Elektronik, Halbleiterphysik, ein Halbleiter-Leistungsschalter zum Schalten und Steuern von Wechselstromleistungen. Im Prinzip besteht der Triac aus der Parallelschaltung von zwei entgegengesetzt gepolten Thyristoren mit einem gemeinsamen Gate, so dass ein Zünden in jeder Wechselstromhalbwelle möglich ist. Eine einfache Schaltung zum Steuern von Wechselstromleistung ist die Phasenanschnittsteuerung.

Triac

Triac: a) Aufbau; b) Schaltsymbol (T1, T2: Thyristoren, G: Gate).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Tri-State-Ausgang
Triangel

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Dopplereffekt | Quad-In-Line-Gehäuse | Extrastrom

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen