A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Batteriezündung

Zündanlage, bei der die Zündenergie einer Batterie entnommen wird. Man unterscheidet Spulenzündanlagen und Kondensatorzündanlagen. Bei der Spulenzündanlage wird in einer als Transformator wirkenden Zündspule bei kontaktgesteuerter oder kontaktlos gesteuerter Unterbrechung des niedergespannten Primärstroms ein hochgespannter Sekundärstrom erzeugt, den man bei Mehrzylindermotoren durch einen rotierenden Verteiler den Zündkerzen zuleitet. Bei Kondensatorzündanlagen wird die Zündenergie zunächst in einem Kondensator gespeichert. Der Speicherkondensator wird über einen gesteuerten Schalter zeitgerecht entladen. Die Sekundärspannung eines zwischen Kondensator und Zündverteiler geschalteten Zündtransformators wird dann als Zündspannung einem Verteiler zugeführt. Die klassische Spulenzündung mit mechanischem Unterbrecher hat folgenden Funktionsablauf. Sooft im Zündzeitpunkt durch den Unterbrecher das Magnetfeld zusammenbricht, entsteht in der Sekundärwicklung ein Hochspannungsstoß, der jeweils über den Verteiler in der richtigen ~> Zündfolge einer Zündkerze zugeführt wird, an der der Überschlag des Zündfunkens stattfindet. Der zum Unterbrecher parallelgeschaltete Funkenlöschkondensator unterdrückt die Funkenbildung an den Unterbrecherkontakten, wodurch die Kontakte geschont werden und ein schneller Zusammenbruch des Magnetfelds in der Zündspule herbeigeführt wird. Der Zündverteiler wird vom Motor angetrieben, und zwar bei Zweitaktmotoren mit der Kurbelwellendrehzahl und bei Viertaktmotoren mit der halben Kurbelwellendrehzahl. Der Primärstrom wird durch entsprechende Ausbildung des Unterbrechernockens bei jedem Umlauf des Verteilers so oft unterbrochen, wie Zylinder vorhanden sind. Die Verteilerscheibe bzw. die Verteilerkappe hat ebensoviele Hochspannungsausführungen, so daß bei jedem Umlauf jeder Zylinder in der vorgeschriebenen Zündfolge einen Zündfunken erhält. Zündspannung. Transistorzündung.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Batteriewirkungsgrad
Batteriezelle

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Mariotte | gekrümmter Raum | Senderhandhabung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen